Latest press release from Sudan
Press Releases
Please feel free to send us your Press Release to [email protected]

An den Prsidenten des Internationalen Sicherheitsrates

.
sudaneseonline.com
3/11 10:28pm

An den Prsidenten des Internationalen Sicherheitsrates
Ihre Exzellenz
Begrung
Thema: Wiederaufnahme der Friedensverhandlung in Abuja nur bei vorheriger Aufnahme des Prozesses gegen die an der ethnischen Suberung und dem Vlkermord in Darfur Verantwortlichen

Die Gerechtigkeits- und Gleichheitsbewegung (JEM) dankt Ihnen fr Ihren humanitren Einsatz und Ihre juristischen Bemhungen, die Krise des Darfur-Volkes zu lsen.
Entsprechend unserer eingegangenen Verpflichtungen zur friedlichen Lsung der politischen Krise in Darfur besttigen wir folgendes:
1. Wir besttigen erneut, dass wir unseren Verpflichtungen, die im Rahmen der Abkommen, die mit der sudanesischen Regierung abgeschlossen wurden das N`Djamena Abkommen fr Waffenstillstand am 8. April 2004, das Addis Abbeba Abkommen vom 28.05.2004 und die beiden Abuja Protokolle am 9. November, nachkommen /erfllen
2. Wir begren die Resolution des Internationalen Sicherheitsrates 1564 vom 18. September 2004, in der die Bildung einer internationalen Untersuchungskommission zur Klrung der Verletzung des internationalen Gesetzes, Verletzung der Menschenrechte, Praktizierung der ethnischen Suberung und des Volkermordes in Darfur, empfohlen wird / vorgesehen wird.
3. Die Bewegung ist zu Fortsetzung der Friedensverhandlungen mit der sudanesischen Regierung bereit, wenn im Vorfeld den fr die ethnischen Suberung und Kriegsverbrechen in Darfur Verantwortlichen vor dem Internationalen Gerichtshof der Prozess erffnet wird.
4. Wir bekrftigen unsere Position, an Friedensgesprchen teilzunehmen, sobald die Verbrecher vor dem internationalen Gerichtshof gestellt werden. Wir hoffen, dass im Interesse des Darfur-Volkes, mglichst umgehend der Rat zur Schaffung von Gerechtigkeit und Rehabilitierung der Opfer und Geschdigten eingerichtet wird, fr die Opfer in Inlands- und Auslandsflchtlingslagern, (die um die Stdte und Lndliche Teile Darfur verrichten sind?, was heit das?)
5. Sobald den fr den Vlkermord Verantwortlichen der Prozess erffnet wird, sind fr ohne jegliche weitere Vorbedingung bereit, wieder zum Verhandlungstisch zurckzukehren.

1. erneut besttigt Die JEM ihre Verpflichtung alle Abkommen, die mit der sudanesischen Regierung unterzeichnet hat beginnend mit NDejmena Abkommen fr Waffenstillstand am 8 April 2004, Addis Abbeba am 28 Mai 2004 und die beide Abuja Protokolle am 9 November 2004.
2. Erneut begrt die Resolution des Internationalsicherheitsrates 1564 am 18 September 2004 die Bildung der internationalen Untersuchungskommission zu Klrung der Verletzung des internationalen Gesetzes, Verletzung des Menschenrechtes, Praktisierung der ethnischen Suberung und des Volkermordes in Darfur.
3. Die Bewegung besttigt ihr Wnsch zu Fortsetzung der Friedensverhandlung mit der sudanesischen Regierung nur kann die Bewegung die Friedensgesprche nicht wiederaufnehmen, wenn die Verantwortlichen der ethnische Suberungs-, Volkermordes- und Kriegesverbrechens in Darfur vor dem Internahlengericht gestellt sind.
4. Bekrftigen Wir fr keine Teilnahme der JEM an Friedensgesprche vor der Vorfhrung der Verbrecher vor dem internationalen Gericht und wir besttigen diese Position bekrftigt die Hoffnung des Darfur Volkes und dringenden Wnsch der Opfer zu Ihrem ausgezeichneten Rat zu Schaffung der Gerechtigkeit und Rehabilitierung der geschdigten und Opfer in Inlands- and Auslandsflchtlingslagern, die um die Stdte and Lndliche Teile Darfur verrichten sind.
5. Sie werden uns ohne Vorbedingung um den Verhandlungstisch finden mit beginn der Vorfhrung der Verantwortlichen der Massenmrder vor dem Gericht.

Mit freundlichen Gren

Dr. Khalil Ibrahim Mohamed
Vorsitzender der Gerechtigkeit und Gleichheitsbewegung (JEM)
Asmara 08.03.2005
(bersetzt von Mohammed Targoni)


http://www.sudaneseonline.com


| | | 2004 | | | | | |

| | | | | | |


Copyright 2000-2004
Bayan IT Inc All rights reserved